30.03.2020   Elternbrief Info für Elternsprechtag

26.03.2020    Elternbrief Corona 

Information der Bezirksregierung

Elternbrief der Ministerin


Änderungen der Bedingungen für die Notfallbetreuung     (20.03.2020)

Das Ministerium für Schule und Bildung hat das Notbetreuungsangebot für Familien ab Montag, 23.03.2020 ausgeweitet und die Anspruchsvoraussetzungen geändert.

  • Auch Familien, bei denen nur ein Elternteil in kritischen Infrastrukturen tätig ist, haben nun Anspruch auf einen Platz in der Notbetreuung.

  • Weiterhin muss jedoch die Tätigkeit und die Unabkömmlichkeit am Arbeitsplatz nachgewiesen werden.
  • Zudem muss erklärt werden, dass eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht möglich ist (Bitte prüfen Sie insbesondere diese Voraussetzung, um einen maximalen Infektionsschutz aller Beteiligten in der Notbetreuung zu gewährleisten).
  • Außerdem wird das Angebot auch auf alle Tage (also auch samstags und sonntags) sowie die Osterferien 2020 ausgeweitet (ausgenommen ist die Zeit von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag). Hieraus folgt auch, dass es kein reguläres Osterferienprogramm der OGS geben wird.

Bitte melden Sie Ihren Bedarf aus organisatorischen Gründen per E-Mail (brabeckschule@t-online.de) möglichst mindestens einen Tag vor Beginn der Not-Betreuung bis 14.00 Uhr an.

Für das aktuelle Anmeldeformular klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Zur Erinnerung hier die Auflistung der anerkannten Tätigkeitsbereiche in kritischen Infrastrukturen:

☐Wasserversorgung, Entsorgung

☐Energieversorgung (Strom, Gas, Kraftstoffversorgung)

☐Ernährungsversorgung, Hygiene

☐Informationstechnik und Telekommunikation

☐Gesundheitsversorgung

☐Finanz-und Wirtschaftswesen

☐Medien

☐Transport und Verkehr

☐staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune)

☐Schulen, Kinder-und Jugendhilfe, Behindertenhilfe

(Quelle: Schulmail vom 20.03.2020 zum Umgang mit dem Corona-Virus)

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200320/index.html

Für weitere Informationen zum Thema neue Entwicklungen und Informationen zum Corona-Virus sei auf die Seite des Schulministeriums NRW verwiesen (https://www.schulministerium.nrw.de).



INFORMATIONEN ZUR NOTBETREUUNG (Stand 17.3.2020)

Liebe Eltern,

bitte teilen Sie uns bis zum heuten Nachmittag mit, ob Sie die Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen. Bringen Sie morgen dann unbedingt die Bescheinigung Ihres Arbeitgebers mit.

Die Betreuungszeit beginnt um 7.40 Uhr und endet für die Kinder der Bärenhöhle um 14 Uhr. Bitte sprechen Sie die benötigten Betreuungszeiten für OGS Kinder mit Frau Huf ab.

Herzliche Grüße

Daniela Wittkopf

 



NEUE AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR SCHULSCHLIEßUNG

(Stand 15.03.2020)

Liebe Eltern,

bitte teilen Sie uns per Email (brabeckschule@t-online.de) mit, ob Sie in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten und somit ein Not-Betreuungsangebot in der Zeit vom 18.3. bis 3.4.2020 benötigen.Eltern, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen können, gehören zu Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient.


Dazu zählen insbesondere:

Alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienst, Energie, Wasser ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Die Notwendigkeit einer außerordentlichen schulischen Betreuung von Kinder der vorgenannten Personengruppen ist durch schriftliche Bescheinigung des jeweiligen Arbeitgebers oder Dienstvorgesetzten gegenüber der Schulleitung nachzuweisen.

Dieses Formular können Sie sich ausdrucken und Ihrem Arbeitgeber vorlegen.
Formular Arbeitgeber.pdf

Materialien für die Schülerinnen und Schüler

Am Montag und Dienstag können noch benötigte Arbeitsmaterialien in der Schule abgeholt werden. Dies gilt vor allem für die Kinder, die am Freitag aufgrund von eigener Erkrankung die Schule nicht besucht haben und ihre Materialien nicht mit nach Hause nehmen konnten. Die Kinder, die am Freitag in der Schule waren, haben ihre Bücher und Hefte bereits mitgenommen.

Die Arbeitspläne (Aufgaben für die Zeit vom 18.3.-3.4.2020) für die jeweiligen Klassen werden Ihnen per Email zur Verfügung gestellt. In den nächsten Tagen werden noch weitere Informationen folgen.Auch auf der Seite des Ministeriums finden Sie aktuelle Informationen.www.schulministerium.nrw.de