Bärenhöhle

Die Kinder können montags bis freitags von 7.15 bis 14.00 Uhr in der Schule verbleiben. In den drei Gruppen der „Bärenhöhle“ werden sie im Wechsel betreut. Die Bärenhöhle besteht aus drei Räumen unserer Schule, die nur für die Betreuungskinder eingerichtet worden sind und eher Kindergartenräumen denn Schulräumen gleichen.

Wir legen Wert darauf, dass die Kinder nicht nur verwahrt werden, sondern ihnen ein gutes Programm geboten wird.

Die Betreuerinnen legen in wöchentlichen Dienstbesprechungen Programmpunkte fest, die sie mit den Kindern in der nächsten Zeit machen wollen (Laternen zum Martinsfest basteln, Regenwürmer beobachten, Märchen-woche, alle Sinne erleben, basteln, spielen usw.). Selbstverständlich können in dieser schulfreien Zeit auch die Hausaufgaben unter Anleitung angefertigt werden. Hierfür stehen täglich zwei zusätzliche Betreuerinnen zur Verfügung.

Natürlich kann eine solche Betreuung nicht kostenlos angeboten werden, sondern kostet Geld. Im Moment müssen die Eltern, die ihre Kinder in die "8 bis 13-Gruppe" schicken, monatlich 40 € für das 1. Kind und 20 € für Geschwisterkinder zahlen.

Die Ev. Kirche ist seit dem 01.08.2014 Träger dieser Einrichtung.

Dieses Angebot besteht im Moment allerdings nur in der Unterrichtszeit und kann in den Ferien nicht realisiert werden.